Ferienwohnung "Drømmedalen"

Dalsbygdvegen 37 / Hatlen

6320 Isfjorden

Telefon: 0047 93814403

Viele Wege führen nach Rom... und mindestens eben so viele nach Isfjorden.

Es kommt auf viele Kritierien an, die es bei der Wahl des Transportmittels zu bedenken und abzuwägen gilt. 

Wieviele Personen seid ihr?

        Bei mehr als 3 Personen rechnet sich oft die Anreise mit eigenem Auto im Verhältnis zu Flug und Mietwagen. 

Wollt ihr die Reise als solches schon zum Erlebnis machen oder auf kürzestem Wege anreisen?

* Bei einer Anreise über Dänemark / Schweden mit mehreren Stopps und Übernachtungen sieht man natürlich noch viel mehr von 

            Skandinavien..

*  Wie wäre es mit einer kleinen Kreuzfahrt auf dem Weg zum Ziel? Die Fähre von Kiel nach Oslo bietet in 20 Stunden Überfahrt

            alles, was ein Kreuzfahrerherz begehrt.

Wieviel Zeit steht euch zur Verfügung?

         Ein ganz wichtiger Gedankenpunkt, wenn ihr von hier aus noch weiter in den Norden oder Süden Norwegens wollt. Auch zu

         beachten: Für die An- und Abreise müsst ihr mind. jeweils einen vollen Tag einplanen (bei Autoanreise mehr als bei Fluganreise, logisch).

Seid ihr auf ein ganz bestimmtes Datum angewiesen oder könnt ihr etwas flexibel planen?

        Sowohl Flug- als auch Fährpreise variieren enorm!  Dabei kommt es oft nicht nur auf Hauptsaison oder Ferienzeit an, sondern man findet 

         scheinbar willkürlich ausgewählte Tage mit extrem niedrigen oder hohen Preisen - Beispiele weiter unten.

Wenn ihr euren Hund dabei habt, kommt meines Erachtens nach sowieso nur eine Anreise mit dem eigenen Fahrzeug in Frage.

         Einreisebestimmungen und Empfehlungen für Fährüberfahrten weiter unten.

Die Auswahl ist groß - ich werde auf die wichtigsten Möglichkeiten etwas näher eingehen.

* Flug von Deutschland nach Oslo

Weiterreise mit Flug nach Molde (Entfernung Flughafen Molde - Isfjorden ca. 1 Autostunde)

Weiterreise mit Zug von Oslo direkt nach Åndalsnes (Zug von Oslo nach Andalsnes ca. 6 Stunden)

Weiterreise mit Mietwagen

* Autoanreise mit Color Line (Fähre Kiel-Oslo)

* Autoanreise über Dänemark / Schweden

Anreise per Flug nach Oslo

 

Wenn ihr die Anreise per Flugzeug plant, solltet ihr euer Augenmerk als allererstes auf diese Fluggesellschaft legen:

https://www.norwegian.com/de

Flugstrecke: Deutscher Flughafen - Oslo Gardermoen

(in meinen Beispielen nehme ich einfach mal meinen FH - Berlin Schönefeld)

 

- Hier gibt es meiner Erfahrung nach die preiswertesten Flüge. Die Preise variieren enorm - ihr könnt von Berlin Schönefeld nach Oslo z. B. schon für 25 € fliegen, allerdings auch für 350 €.  Am besten lasst ihr euch den Niedrigpreiskalender anzeigen, siehe Beispiel unten. 

- Achtung! Es sind nur 10 kg Handgepäck in diesen Preisen inbegriffen! Reisegepäck (max. 20 kg) kostet extra (z. Zt. glaube ich 12€).

- Die Buchung erfolgt mit Visa- oder Mastercard.  Grundsätzlich ist es sowieso nicht zu empfehlen, mit der "einfachen" Sparkassencard nach Norwegen zu reisen, da diese nicht überall akzeptiert wird (z.B. in Tankstellen).

- Direkt vom Flughafen aus gelangt man per Zug in alle möglichen Himmelsrichtungen.

 - Eine weitere Fluggesellschaft, die in Frage kommt, ist die Skandinavien Airlines, kurz SAS.

https://www.sas.no/en/

Diese fliegt aber z.B nicht von Berlin Schönefeld, sondern von Berlin Tegel. Meist sind die Flüge dort um einiges teurer, aber man muss einfach schauen. Der Vorteil bei SAS ist, dass im Gegensatz zu Norwegian im Reisepreis schon 23 kg Gepäck enthalten sind, was sich bei einer Weiterreise von Oslo nach Molde durchaus lohnen kann.

 - Eine neue, weitere Flugmöglichkeit ist die Billigflugline EasyJet. 

https://www.easyjet.com/de/

Die Preise sehen zwar im ersten Moment überraschend niedrig aus - aber Vorsicht! Die langen beim Gepäck ordentlich zu. Bei einer Testbuchung hätte mich ein Koffer mit 20 kg Gewicht zusätzliche 23 € gekostet und damit den Flugpreis verdoppelt. Aber es lohnt sich allemal, einfach mal eine Vergleichsbuchung durchzuspielen.

 

Weiterreise per Flug nach Molde

- Oslo  ist immer Zwischenlandeplatz, da es keine Direktflüge von Deutschland nach Molde gibt. Ihr müsst also bei der Suchanfrage immer Berlin (oder anderen FH in Dtl.) - Molde eingeben. Allerdings sind die inner-norwegischen Flüge meist um einiges teurer als der Flug aus dem Ausland nach Norwegen (um umgekehrt).

- Bei einem Anschlussflug nach Molde wird auch das Gepäck 2x berechnet!

- Flugdauer Oslo - Molde ca 40 Minuten.

- Die Landebahn des Moldenser Flughafens ist wie eine lange ins Wasser ragende Insel angelegt und ist eine der kürzesten Landebahnen Norwegens. Der Landeanflug ist deswegen höchst spektakulär: man überfliegt erst steile, teils schneebedeckte Gipfel und landet dann scheinbar im Fjord...

- Mietwagenverleih vor Ort.

- Strecke Molde - Isfjorden dauert rund 45 Minuten, eine Fährüberfahrt Solsnes - Åfarnes inbegriffen (10 Minuten Überfahrt). Die Fähren legen in der Saison (Mai-September) im 20-Minuten-Takt ab, außerhalb alle 45 Minuten. Siehe auch HIER.

 

Weiterreise mit Zug nach Åndalsnes

Die rund 6stündige Zugfahrt ist zwar nicht die kürzeste Anreise nach Isfjorden, dafür aber eine sehr schöne.  Der Zugbahnhof liegt direkt unter der Ankunftshalle des Flughafens in Oslo; man fährt mit dem Lift eine Etage tiefer und ist schon am Bahngleis. Die Fahrt führt am Oslofjord entlang über Lillehammer und Hamar bis nach Trondheim. Allerdings muss man in Dombås aussteigen, da hier schon der Anschlusszug nach Åndalsnes wartet - die weltberühmte Raumabahn.

Um den Zug zu buchen, muss man auf diese Website gehen:

https://www.nsb.no/en/frontpage

- Buchungen sind prinzipiell erst 3 Monate vor Tagesdatum möglich.

- Es gibt Niedrigpreistickets, wenn man so weit wie möglich im Voraus bucht (ab 29 €). Im Kauf ist immer eine Sitzplatzreservierung enthalten!

- Bezahlen kann man die Onlinetickets mit Visakarte oder auch Paypal - einfacher geht es nicht.

- Man kann bei der Zahlungsabwicklung anklicken, wo man die Tickets abholen will - einfach im Zug. Der Schaffner kommt dann und man zeigt ihm nur die Bestätigungsmail mit der Referenznummer drauf, dann hat er das ausgedruckte Ticket parat. Übrigens sind die norwegischen Zugbegleiter die nettesten auf Gottes weiter Erde!

- Wenn man beabsichtigt, nach dem Flug mit dem Zug von Oslo aus weiterzureisen, sollte man wissen, dass der letzte Zug Richtung Åndalsnes 16:29 Uhr abfährt! Das heißt, dass der Flieger allerspätestens 15:45 Uhr landen muss. Ehe das Gepäck da ist, ein bisschen Verspätung einplanen...   Alternative ist der Flug nach Oslo, dort übernachten und das Osloer Nachtleben genießen und am nächsten Morgen ausgeruht mit dem Zug weiterfahren.

- Angezeigt wird der Zug nach Trondheim (meist Gleis 2 - es gibt nur 2). Man fährt rund 5 Stunden bis nach Dombås, wo schon der Anschlusszug nach Andalsnes wartet (auch dort gibt es nur 2 Gleise; man steigt aus und in die danebenstehende Raumabahn wieder ein. Falsch machen kann man überhaupt nichts!)

- Nach Åndalsnes fährt dann die Raumabahn - und hier lohnt es sich wirklich, ständig aus dem Fenster zu sehen! Vorbei am tosenden Raumafluss und gezackten Berggipfeln, im Frühjahr an hunderten Wasserfällen. Ihr überquert die berühmte Kylling-Steinbrücke und fahrt durch den Stavem-Wendetunnel. In ihn fährt man von Ost her ein, und kommt 300 Meter weiter oben in umgekehrter Richtung wieder raus. Dieser Tunnel ist weltweit einmalig.

Man passiert die Trollwand, die höchste Steilwand Europas.

- In den Sommermonaten ist die Zugfahrt geguidet, dass heißt, es werden Lautsprecherdurchsagen auf 3 Sprachen gemacht, wann immer man an Sehenswürdigkeiten vorbei fährt. Dort verlangsamt der Zug auch seine Fahrt, weswegen er in der Hauptsaison auch eine halbe Stunde länger braucht.

- Auch im Winter ist die Anreise mit der Bahn wunderschön - die verschneite Bergwelt Norwegens und die dampfenden Fjorde sind ein herrlicher Anblick. Allerdings ist die Reise am Abend eher.... dunkel.

​Um von Åndalsnes nach Isfjorden zu kommen ist die einfachste Lösung ein Mietwagen. Wenn man mit Flug / Zug anreist ist ein Mietwagen ja sowieso ein Muss; die schönsten Ziele erreicht man nun mal nicht alle zu Fuß...

Weiterreise mit Mietwagen

 

Egal ob man vom Flughafen in Oslo oder Molde oder die wenigen Kilometer vom åndalsneser Zugbahnhof zur Ferienwohnung gelangen will - bei Anreise ohne eigenes Auto kommt man um einen Mietwagen nicht drumrum.  Ausserdem will man ja auch die wertvollen Urlaubstage nicht nur in der unmittelbaren Umgebung der Wohnung verbringen! 

In Åndalsnes gibt es einen Mietwagenverleih, Avis Bilutleie. Hier gelangt ihr zur Website:

Avis Leiebil Åndalsnes

Allerdings ist diese leider nur auf norwegisch. Jedoch kann man genauso gut von Deutschland aus einen Mietwagen bestellen und ihn dort abholen; das sollte kein Problem sein. Auch auf den Flughäfen in Molde und Oslo gibt es Mietwagenverleihe, die man von Deutschland aus buchen kann. Dafür einfach mal googeln, welche Mietwagenanbieter auf dem jeweiligen Flughafen vertreten sind und per Internet oder direkt beim Anbieter in Deutschland buchen - fertig. 

Der Mietwagenverleih in Åndalsnes ist ca 20 Gehminuten vom Zugbahnhof entfernt. Wer mit dem Zug anreist, hat wahrscheinlich etwas an Gepäck bei sich, kennt sich mit Sicherheit nicht aus und hat nach vielen Stunden unterwegs auch nicht mehr die Muse, lange nach seinem bestellten Mietauto zu suchen. 

Ich könnte euch da anbieten, den Mietwagen an den Bahnhof zu bringen und euch dort mit dem Schlüssel in Empfang zu nehmen (kostet eine Flasche Rotkäppchen-Sekt, halbtrocken bitte). 

Es ist IMMER zu empfehlen, den Mietwagen dort wieder abzugeben, wo man ihn geholt hat. Die Anbieter sind zwar meistens landesweit vertreten, allerdings kostet es nach Aussage meiner Kontaktperson hier in Åndalsnes richtig viel Gebühren, den Mietwagen woanders abzustellen.

Autoanreise mit Color-Line-Fähre

Kiel - Oslo

 

Man gönnt sich ja sonst nichts..... 

Color-Fantasy.gif

Wer die Anreise (oder auch Heimfahrt) zu einem einmaligen Erlebnis machen will und die Fahrzeit mit dem Auto auf ein Minimum einschränken möchte, wählt die Autoan- und/oder Abreise mit der Color-Line-Fähre von Kiel nach Oslo (oder eben umgekehrt).

Die Mini-Kreuzfahrt mit der Color Magic oder der Color Fantasy dauert 20 Stunden und steht einem "richtigen Kreuzfahrtschiff" in Punkto Ausstattung, Service und Unterhaltung in nichts nach.  

1/7

Wie auch bei den Flügen und Zugfahrten variieren die Preise ganz enorm. Abhängig von Ferien- und Wochenendterminen ist die Von-Bis-Spanne gewaltig. Ausschlaggebend ist auch die Autogröße, Art der Kabine und Verpflegung. Vom kleinen Frühstück bis zum Luxus-3-Gänge-Menü ist alles buchbar. Einfach mal auf der Internetseite stöbern.... 

Anreise mit Hund 

 

Wie oben bereits erwähnt kommt für mich bei Mitnahme eines oder mehrerer Hunde nur die Autoanreise in Frage. Die extremen Bedingungen im Frachtraum eines Flugzeuges und die damit verbundenen Strapazen würde ich einem Tier nur im absoluten Notfall zumuten. 

Für die Einreise nach Norwegen ist folgendes zu beachten (ich kopiere die Gesetzeslage aus einer anderen Website heraus.

Quelle: Norwegische Botschaft, Stand 2016.)

Einreise mit Hund.PNG

Bei einer Autoanreise kommt man um die ein oder andere Fähre nicht drum herum - es sei denn, man wählt den längsten Weg:  

Von Dänemark nach Schweden über die knapp 8 km lange Öresundbrücke. Diese ist mautpflichtig (zwischen 45 - 55 € / einfache Fahrt), aber ein tolles Erlebnis. Auf schwedischer Seite gibt es tolle Sandstrände, an denen sich ein ein Stopp anbietet. 

Viele Infos über Öresund gibt es HIER

Anfahrt zur Ferienwohnung

 

Seit mehreren Jahren diskutiert man in der Kommune über die Vergabe eindeutiger Straßennamen und Hausnummern. Nun endlich habe ich seit Dezember 2018 einen Strassennamen und eine Hausnummer! 

Dalsbygdvegen 37.  Trotzdem ist vielleicht eine Anfahrtsbeschreibeung von Nutzen, da es immer einige Zeit dauert, bis GPS und Navi neue Daten übernehmen.

Hier eine kleine Skizze:

Anfahrtsskizze.jpg

Anfahrt aus Richtung Åndalsnes:

- im Kreisverkehr in Åndalsnes auf die 64 Richtung Molde fahren (durch einen kurzen Tunnel)

- dem Straßenverlauf folgen, bis eine Abfahrt Isfjorden / Liabygda / Stadion ausgeschildert ist, dort rechts abbiegen

- dem leicht nach links kurvigen Straßenverlauf folgen, Abfahrt Liabygda und Campingplatz rechts liegen lassen!

- über eine kleine Brücke fahren, danach kommt eine T-Kreuzung mit Kirche linker Hand

- dort rechts abbiegen. Supermarkt "Bunnpris" auf der linken Seite, daran vorbei geradeaus. Gleich geschafft!!!

- Straßengabelung Grøvdal / Dalsbygda - leicht rechts abbiegen und abwärts ins Tal!

- 2 helle (weiße?) Häuser auf der linken Straßenseite, dann noch ca. 150 m bis zu meiner Auffahrt. Genau nach dem Lichtmast 

     schräg links nach oben - das große hellgrüne Haus mit Doppelgarage ist nicht zu verfehlen!

Es hört sich sehr viel komplizierter an, als es ist. Und falls ihr es doch nicht finden solltet - ruft mich an, ich finde euch!

Tipp: Gebt im Navi    Isfjorden - Grötta   ein.  Das ist zwar an meinem Haus vorbei, aber ihr kommt erstmal in die richtige Richtung. Ab Straßengabelung Grövdal / Dalsbygda einfach aufpassen, dass ihr nicht daran vorbei fahrt.

Anfahrt aus Richting Molde:

- von der 64 kommend bis zur ersten Abfahrt Isfjorden, leicht bergan

- dann rechts abbiegen und nur noch geradeaus bis Straßengabelung Grøvdal / Dalsbygda

!! Kindergarten und Schule zur rechten Hand - dort gibt es solche Straßenerhebungen zur Geschwindigkeitsverringerung. Unbedingt abbremsen, wenn ihr nicht aufsetzen wollt!!

-

Straßengabelung Grøvdal / Dalsbygda - leicht rechts abbiegen und abwärts ins Tal!

- 2 helle (weiße?) Häuser auf der linken Straßenseite, dann noch ca. 150 m bis zu meiner Auffahrt. Genau nach dem Lichtmast 

     schräg links nach oben - das große hellgrüne Haus mit Doppelgarage ist nicht zu verfehlen!